Fastenwanderung

Unter dem Motto „Herbst Fasten und Wandern am Ufer des Kamp’s“ organisierte Gerhard Heger im Rahmen der VHS eine Fastenwoche.

ER

Gerhard Heger: „Fasten ist eine naturgegebene Form menschlichen Lebens und kann Impulse setzen zur Veränderung des Ernährungs-Lebensstils“ und informierte: „Fasten bedeutet keine feste Nahrung aufzunehmen, leben aus den körpereigenen Depots, weglassen was nicht lebensnotwendig ist, Ausscheidung fördern, sich natürlich verhalten, eigene Bedürfnisse erkennen, sich vom Alltag lösen und Begegnung mit sich selbst“.

Den Tag starteten die Teilnehmer mit Tee, zu Mittag standen frisch gepresste Gemüse und Obstsäfte auf dem Speiseplan. Am Abend wurde gemeinsam eine Fastensuppe beim täglichen Coaching in der VHS gespeist.

Den Abschluss der Fastenwoche bildete eine drei Tages Wanderung am Ufer des Kamps. Die erste Etappe führte die Teilnehmer von Rosenburg nach Wegscheid. Am nächsten Tag ging die Wanderung nach Mottingeramt. Am dritten Tag war Friedersbach das Ziel.

Gerhard Heger betreute professionell den Fastenkurs. Der Kursleiter ist ärztlich geprüfter Fastenleiter nach Dr. Buchinger/Dr. Lützner.

Im Rückblick auf die Fastenwoche meinten die Teilnehmer: „Fasten ist mehr Balance für Körper und Seele man befreit sich von Ablagerungen, überflüssigen Depots und tankt neue Vitalität und Kraft.“ Um den positiven Effekt des Fastens wie Gewichtsreduktion aber nicht zu verlieren und aktiv zu bleiben, sollte man nicht in alte Essensmuster zurückfallen“ stellte Heger fest.

Bild
Unter dem Motto „Herbst Fasten und Wandern am Ufer des Kamp’s“ organisierte Gerhard Heger im Rahmen der VHS eine Fastenwoche an der Angelika Hruscha, Breiteneich, Veronika Reiterer, Langenlois und Christian Kalin aus der Schweiz teilnahmen, Roland Surböck (von rechts) verabschiedete die Teilnehmer zur dreitägigen Wanderung. Foto: Eduard Reininger



Online seit 2016-12-13

Zur Galerie-Übersicht

 

 


Kursprogramm-Suche

Kategorie
Stichwort

 

 
Impressum VOLKSHOCHSCHULE der Stadtgemeinde Horn,
Rathausplatz 1| 3580 Horn | Tel. 02982/20 227 | Fax 02982/20 227-15 | office@vhshorn.at